Cahuita National Park Wandern | Eingang Cahuita | Halbtag

$35

Die Wandertour durch den Cahuita-Nationalpark wird von den besten Reiseleitern geführt, die auf Tripadvisor die besten Bewertungen erhalten haben. Sie zeigen Ihnen zahllose Tierarten wie Gürteltiere, Waschbären, Faultiere, Affen, Frösche und sogar die berüchtigte gelbe Vipernschlange.

Kinderermäßigung < Alter von 10 Jahren

Wenn Sie mit Kindern unter 10 Jahren reisen, erhalten Sie eine Ermäßigung von 50 % für zwei Kinder, wie folgt: [the second youngster is free below the Age of 10]Bei zwei [2] Personen tragen Sie bitte 1 zusätzliche Person in das Zahlenfeld ein. Bei 4 Jugendlichen tragen Sie bitte 2 zusätzliche Personen in das Zahlenfeld ein; [the fourth youngster is free below the Age of 10].

custom logoTours TG Costa RicaTours TG Costa Rica
5.0 Stars - Based on 239 User Reviews

Genießen Sie Ihre Wanderung durch den Cahuita-Nationalpark und begegnen Sie den Säugetieren des Nationalparks, wie Brüllaffen, Faultieren, Leguanen, Brillenkaimanen, Tukanen, Schlangen und vielen mehr. Einzigartig ist auch die Flora und Fauna (Strände, die von Dschungelvegetation gesäumt sind).

Alte Baumriesen, vom Sumpfwald bis zu den ausgedehntesten Korallenriffen an der Karibikküste Costa Ricas.

Weitere Informationen

Zusätzliche Informationen

Mindestgruppengröße [Adults]

2

Was ist inbegriffen?

Ein echter einheimischer erfahrener Reiseleiter.

Was Sie mitbringen sollten

Sonnencreme, Trinkwasser, bequeme Schuhe, ein Handtuch, Badesachen, wenn Sie ein erfrischendes Bad im Meer nehmen möchten, und einen Regenschutz. Manchmal ist es schwierig, eine gültige Wettervorhersage zu treffen.

Zeit und Dauer

Die Tour beginnt um 9 Uhr morgens. Wir sind flexibel mit der Zeit, um die Tour zu beginnen. Die Dauer beträgt etwa 2,5 Stunden.

Treffpunkt

Der Eingang zum Nationalpark von Cahuita.

Stornierungspolitik

Bitte werfen Sie einen Blick auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Verkaufssteuer

Der Preis ist exklusive Costa Rica IVA 13% Umsatzsteuer.

Kinderrabatt

Bitte lesen Sie die nachstehenden Informationen!

Müssen Sie im Voraus buchen, um den Nationalpark Cahuita zu besuchen?

Es wird empfohlen, den Besuch des Nationalparks Cahuita im Voraus zu buchen, vor allem in der Hochsaison von Dezember bis April. Das liegt daran, dass der Park zu dieser Zeit ziemlich voll werden kann. Wenn Sie im Voraus buchen, können Sie sich einen Platz sichern und Enttäuschungen vermeiden.

Wie kann man den Cahuita-Nationalpark am besten besichtigen?

Der Cahuita-Nationalpark ist ein wunderschöner und artenreicher Park an der Karibikküste Costa Ricas. Sie ist bekannt für ihre atemberaubenden Strände, lebendigen Korallenriffe und üppigen Regenwälder. Damit Sie Ihren Besuch im Cahuita-Nationalpark optimal nutzen können, finden Sie hier einige Tipps:

Geführte Touren von Tour Guide Costa Rica | Unsere Reiseleiter sind vertrauenswürdige, erfahrene einheimische Reiseführer. Sie haben eine außergewöhnliche Liebe für die Natur und die Tierwelt, Respekt für die costaricanische Kultur, sind gut ausgerüstet und lieben es, Ihnen die reiche Tierwelt des Nationalparks Cahuita zu zeigen.

Nehmen Sie an einer geführten Tour mit einem ortskundigen Führer teil. Sie können Ihnen Einblicke in die Flora und Fauna des Parks geben, auf verborgene Schätze hinweisen und sicherstellen, dass Sie alle wichtigen Informationen erhalten.

Wandern: Der Cahuita-Nationalpark bietet gut ausgebaute Wanderwege, die sich durch den Regenwald und an der Küste entlang schlängeln. Die beliebteste Strecke ist der Küstenpfad, der etwa 8 Kilometer lang ist (5 Meilen). Es ist eine relativ leichte Wanderung, die für die meisten Fitnessstufen geeignet ist.

Schnorcheln und Tauchen: Der Park ist bekannt für seine Korallenriffe. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Schnorcheln oder Tauchen, um die Unterwasserwelt zu erkunden. Die Korallenformationen und das bunte Meeresleben sind wirklich spektakulär. Sie können Schnorchelausrüstungen in örtlichen Geschäften ausleihen oder Ihre eigene mitbringen.

Wildtierbeobachtung: Beobachten Sie die Tierwelt, während Sie den Park erkunden. Vielleicht sehen Sie Brüllaffen, Kapuzineräffchen, Faultiere, Leguane und verschiedene Vogelarten. Der Park beherbergt eine Vielzahl von Tieren, so dass Geduld und genaue Beobachtung belohnt werden.

Zeit am Strand: Der Cahuita-Nationalpark hat einige wunderschöne Strände zu bieten. Playa Blanca und Playa Vargas sind großartige Orte zum Schwimmen, Entspannen und Picknicken. Seien Sie vorsichtig bei festen Strömungen und befolgen Sie die Sicherheitsvorschriften.

Bitte respektieren Sie die Umwelt: Wie in jedem Naturgebiet ist ein verantwortungsvoller Tourismus von entscheidender Bedeutung. Bleiben Sie auf den markierten Wegen, stören Sie keine Wildtiere, pflücken Sie keine Pflanzen oder Blumen und füttern Sie die Tiere nicht.

Zeitplan: Der Park ist in der Regel vom frühen Morgen bis zum späten Nachmittag geöffnet. Es ist ratsam, den Park früh am Tag zu besuchen, um Menschenmassen zu vermeiden und die besten Chancen zu haben, Wildtiere zu beobachten.

Wetter und Ausrüstung: An der Karibikküste kann es sehr feucht sein, daher sollten Sie sich mit geeigneter Kleidung aus leichten und atmungsaktiven Materialien ausstatten. Denken Sie an Sonnenschutzmittel, Insektenschutzmittel, einen Hut und bequemes Schuhwerk für die Wanderung.

Einheimische Empfehlungen: Wenn Sie in Cahuita ankommen, fragen Sie die Einheimischen nach ihren Empfehlungen für die beste Zeit, um den Park zu besuchen, und nach aktuellen Wetterinformationen. Sie haben oft wertvolle Erkenntnisse zu teilen.

Denken Sie daran, dass der Cahuita-Nationalpark ein geschütztes Gebiet ist, so dass Sie mit Ihrem Besuch zu dessen Erhaltung beitragen können. Wenn Sie diese Tipps befolgen und auf die Umwelt achten, können Sie ein unvergessliches Erlebnis haben und gleichzeitig dazu beitragen, den Park für künftige Generationen zu erhalten.

Tourguide Costa Rica
error: